TIMEOS Blog

Dienstplan erstellen leicht gemacht

Schlagwort: Dokumente

TIMEOS – Dienstplanung mit automatischen Warnsignal!

TIMEOS – Dienstplanung mit automatischen Warnsignal!

Die Krise in der größten deutschen Parteien spitzt sich zu. Nicht erst seit dem Warnsignal bei bei der Bundestagswahl ist klar dass sich in den Parteien etwas ändern muss. Die jüngsten Landtagswahlen in Bayern und Hessen haben es gezeigt. Der Wähler watscht die Politik die Ihm nicht gefällt ab.
Das dadurch Parteien mehr Gehör erreichen als manchen lieb ist, lässt sich auch darauf zurückführen, dass die vorgelebte Politik nicht dem Bild des Wählers entspricht.

Kanzlerin Merkel hat die Zeichen der Zeit erkannt und zieht sich sukzessive aus den Parteigeschäften zurück, die Partei wird alsbald auf sie als Vorsitzende verzichten müssen. Auch als Bundeskanzlerkandidatin wird die aktuelle Kanzlerin zur neuen Wahl nicht mehr zur Verfügung stehen.

TIMEOS hingegen wird sich nicht zurückziehen – im Gegenteil. TIMEOS entwickelt sich peu a peu weiter. Ausschlaggebender Grund ist hierfür das Gehör für das Volk, die Nutzer von TIMEOS. In gewohnter Manier greift TIMEOS immer wieder auf Kundenwünsche zurück und implementiert diese bestmöglich in der Anwendung.

Auch im letzten Update wurden wieder einige dieser Kundenwünsche implementiert.

Hierzu gehören unter anderem:

  • Mitarbeiterfarben für Dienste anzeigen
    Wenn aktiviert, werden im Dienstplan für Arbeitsbereiche und der Zeitleiste die im Mitarbeiter hinterlegten Farben dargestellt, anstatt der Dienst-Farbe.

  • Dienste mit mehr als 24 Std. erlauben
    Wenn aktiviert, kann im Dienst entschieden werden, dass der Dienst mehr als 24 Std. hat. Somit wird aus einem Dienst von 00:00 bis 00:15 mit aktivierter Option ein Dienst der bis 00:15 des Folgetages andauert.

  • Arbeitszeit-Zuschläge im Dienstplan berücksichtigen
    Wenn aktiviert, werden in der Dienstplanung kalkulatorischen Zuschläge für Arbeitszeiten berücksichtigt.

  • Überstunden-Einträge beeinflussen Ist-Zeiten
    Wenn Überstunden genehmigt werden, wird in der Zeiterfassung der Ist-Wert automatisch um die beantragten Überstunden modifiziert. Bei aktivierter Stempeluhr in den Stammdaten des Mitarbeiters werden Überstundeneinträge ignoriert.
    Weitere Modi:
    – Nur Überstunden (ohne Zuschläge)
    Die Ist-Zeit wird um den beantragten Wert nach oben modifiziert (ohne Berücksichtigung von Zuschlägen)
    – Überstunden und abgefeierte Überstunden (ohne Zuschläge)
    Die Ist-Zeit wird um den beantragten Wert nach oben und unten modifiziert (ohne Berücksichtigung von Zuschlägen)
    – Real-Zeit des Eintrags (mit Zuschlägen)
    Die Ist-Zeit wird um den beantragten Wert nach oben oder auch unten modifiziert. Dabei werden Kollisionen mit bestehenden Ist-Zeiten aus Diensten berücksichtigt, und ggf. angepasst.

  • Dokumentenanhang an internen Nachrichtenverkehr
    Fügen Sie Ihren Nachrichten Dokumente alle Formate als Anhang bei.

Stillstand ist und bleibt ein Rückschritt. TIMEOS entwickelt sich dynamisch weiter. Seien auch Sie ein Teil des Ganzen!

„Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“
Johann Wolfgang von Goethe, 1749 – 1832, dt. Dichter

TIMEOS Update 1.5.8 – Fokus: Regelwerk (Zeiterfassung)

TIMEOS Update 1.5.8 – Fokus: Regelwerk (Zeiterfassung)

Wichtigstes Feature im Update 1.5.8.-1075 ist ohne Frage das Regelwerk für die Zeiterfassung.

Desweiteren wurde eine englischsprachige Oberfläche, ein Ordnermanagement im Bereich Personal/Mitarbeiter, eine Kalkulation Resturlaub bei Eintritts- oder Austrittsdatum sowie eine neue Zuschlagsart für die Zuschläge (Samstag) implementiert.

Regelwerk Zeiterfassung:

Neue Regel für die Zeiterfassung. Automatisches Ausbuchen (Stempeluhr) und alternativ können nun Gleitzeiten für den Dienstbeginn und das Dienstende eingegeben werden, einschließlich Benachrichtigung.

Wählbar sind die Abteilung, eine generelle Aktivierung (Erweitert) und spezielle Mitarbeiter. Die Zeiten in Minuten können beliebig eingestellt werden. Der Wert 0 ergibt keine Gleitzeit vor oder nach Dienstbeginn/Dienstende.
Regelwerk
Ordnermanagement Menü Personal/Mitarbeiter:

Im Menü Personal/Mitarbeiter für Dokumente kann nun eine Verzeichnisstruktur angelegt werden. Diese Struktur können nur Administratoren anlegen, da die Struktur für alle Mitarbeiter gleich ist. Die Ordner können beliebig benannt werden.
Regelwerk

Oberflächensprachoption:

Um die Internationalisierung von TIMEOS weiter voranzutreiben, ist es nun auch möglich seine Oberflächenversion auf Englisch zu stellen. Alles wird dann in der englischen Sprache dargestellt.

Regelwerk

Kalkulation Resturlaub:

Der Resturlaub wird nun je nach Eintritts- oder Austrittsdatum kalkuliert. In unserem Beispiel wird ein Eintrittsdatum zum 21.03.2018 simuliert.
Regelwerk

Zuschlag an Samstagen:

Auch für die Samstagsarbeit wurde eine Zuschlagsart implementiert. Diese kann nun problemlos aktiviert  und nach eigenem Gusto gestaltet werden. Hierzu muss nur ein neuer Eintrag bei den Zuschlägen vorgenommen werden. (Einstellungen -> Vorgaben -> Zuschläge)

Regelwerk
Suchfunktion Personal/Dienstplan:

Im Menü Personal/Mitarbeiter und Dienstplan/Mitarbeiter können nun in der Suche  mehrere Begriffe eingegeben werden, z.B. „Bayer, Grimm, Uhlemann“, diese müssen mit „,“ getrennt sein.

Regelwerk
RegelwerkAuswertung Sonderkonten:

In der Auswertung für Sonderkonten wird jetzt der Zeitraum gespeichert, die Auswahl wurde auch vereinfacht.

Regelwerk

  • Fix: Kalkulation Krankheitseinträge / Stunden bei Modus Plan-Ist = Saldo
  • Fix: Auswertungen / Eintrag-Statistik: Die Einträge werden jetzt korrekt im gewählten Zeitraum kalkuliert
  • Fix: Bei der Genehmigung von Überstunden/Anwesenheiten wird jetzt keine Warnung für Dienst-Kollisionen angezeigt
  • Fix: Beim Entfernen eines Arbeitsbereiches aus dem Mitarbeiter werden bei ALLEN Mitarbeitern dieser Arbeitsbereich entfernt
  • Fix: Beim stornieren oder löschen eines Dienstes erscheint nun nicht meher die Meldung für Sonderkonten (Freie Tage)
  • Fix: Soll-/Ist Liste Drucken der Stundenliste stürzt ab
  • Fix: Meldung bei entfernen eines Dienstes fehlerhaft (Sonderkonto)
  • Fix: Bei vorhandensein einer Regel (Notifiyer) wird in der Zeiterfassung der Krankheitseintrag FALSCH berechnet

© 2019 TIMEOS Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑